Mathematische Notationen mit Neo2

Sei es um den elektronischen Vokabeltrainer mit Definitionen zu füttern oder um Mails zu schreiben, ohne merkwürdige Kürzel von mathematischen Symbolen verwenden zu müssen: Neo2 unterstützt die gängigsten Symbole als Tastenkombination.
Das Neo2 Layout verwendet 3 Shift-Tasten. Ein Wechsel in die Ebene mit den mathematischen Symbolen gelingt, indem man mit dem kleinen Finger der linken Hand die „große Shift-Taste“ (Mod3) und mit dem kleinen Finger der rechten Hand die Mod4 Taste gleichzeitig gedrückt hält. Verwendet man das Windows-Skript für Neo2, befindet sich Mod4 u.a. auf der AltGr-Taste.

Viele Symbole liegen, leicht zu merken, auf ihrem lateinischen Äquivalent. Z.B. ∀ auf der A-Taste, usw. Folgende Tabelle zeigt, welche alphanumerischen Zeichen welches Symbol in der mathematischen Ebene erzeugt und richtet sich nach der Neo2-Version, die auf dem aktuellen Ubuntu 10.10 (maverick) zur Verfügung steht.

Symbol Buchstabe Symbol Buchstabe
Ü U
Ä I
Π P A
Z E
B O
M Σ S
N
Θ R
J T
Δ D
Y
Symbol Buchstabe Symbol Ziffern des Alpha-
numerischen Blocks
Ξ X ¬ 1
V 2
Λ L 3
C 4
Ω W 5
K 6
Ψ H 7
Γ G 8
Φ F 9
Q 0

Numerischer Block (auf einer Laptop-Tastatur muss zu den zwei Mod-Tasten noch die „Fn-Taste“ gedrückt werden):

Symbol Ziffer Symbol Ziffer
% 0 5
1 ⋅ (mal) 6
2 8
3
4

Folgende mathematische Symbole findet man nicht in der „Mathe-Ebene“ sondern durch einfaches gedrückthalten der großen Shift-Taste (Mod3) (und evtl. der Fn-Taste) auf dem numerischen Block:

Symbol Ziffer/Operator Symbol Ziffer
÷ / -
± + 4
1 ¦ 5
2 6
3 8

Um eine Aussage als korrekt oder widerlegt zu kennzeichnen, bieten sich die Zeichen ✔ und ✘ an. Man findet sie im numerischen Block durch Drücken der normalen Shift-Taste (und evtl. der Fn-Taste).

‹λ₅,λ₂,λ₉›,♀,†,♂

Die Kleinbuchstaben des griechischen Alphabets erhält man, indem man die beiden Shift-Tasten der linken Hand (also Shift und Mod3) gedrückt hält. Mit der Ziffernleiste des Alphanumerischen Blocks lassen sich so die tief gestellten Ziffern 1,2 und 3, sowie andere nette Symbole schreiben. Benötigt man Indizes größer als 3, so verwendet man den Ziffernblock der 4. Ebene (mit Mod4 oder AltGr) und drückt vor der Wahl einer Ziffer kurz die ^ Taste.

Leerzeichen ohne Zeilenumbruch

Möchte man zwischen zwei Wörtern ein Leerzeichen einfügen, jedoch verhindern, dass  ein Zeilenumbruch zwischen beiden Wörter eingefügt wird, verwendet man die Tastenkombination Mod3+Shift und Leertaste.

DAUERHAFT GROẞSCHREIBEN

Um längeren Text in Großbuchstaben zu schreiben, werden beide Mod3 Tasten (i.R. die große Shift-Taste der linken Hand und die QWERTZ-#-Taste der rechten Hand) gedrückt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Mathematische Notationen mit Neo2

  1. Pingback: Alexander7